Two Mothers

City Kino, München

Absoluter Schund – schlechte Darsteller*innen, gestelzte Dialoge, idiotische Handlung.
Erbärmlich inszeniert.
Immerhin: tolle Körper.
Die Stimmung im Kino wurde immer ausgelassener: ein Großteil der Besucher*innen verlachte den unfreiwillig komischen Mist und steigerte sich dabei immer mehr rein.
Nach 45 Minuten reichte es mir, und ich ging.

Author: kinotagebuch

Auf diesen Seiten protokolliere ich meine Kinobesuche. Trailer, Kino, Datum und vielleicht ein kurzer Satz über den Film - aber keine Rezensionen, keine Besprechungen. Warum? Weil ich es kann. Wen das interessiert? Vermutlich niemanden außer mich selbst.